Unsere Hinweise zum Datenschutz

Die nachfolgenden Hinweise gelten für unsere Webseite www.baudarlehen24.com
und unsere Social-Media-Seiten bei Facebook, Instagram und Youtube.

  1. Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften
  2. Datenschutzbeauftragter
  3. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, Dauer der Speicherung/Löschung
    1. Datenerfassung bei Besuch unserer Webseite
    2. Cookies und vergleichbare Technologien
      1. Cookies zur Nutzungsanalyse / Statistiken
        1. Google Analytics
        2. Google Tag Manager
      2. Cookies für Marketingzwecke
        1. Facebook Tracking Pixel
      3. Einbindung von Inhalten und Diensten Dritter
        1. Google Maps
        2. YouTube-Videos
        3. Proven Expert
    3. Datenverarbeitung bei Verwendung E-Mail / Telefonnummern
    4. Bewerbung
    5. Datenverarbeitung bei dem Kauf über unseren Online-Shop
  4. Datenverarbeitung bei Social Media Seiten
  5. Weitergabe von personenbezogenen Daten
  6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittländer
    1. Instagram und Facebook
    2. YouTube
  7. Rechte der betroffenen Person
  8. Änderung der Hinweise zum Datenschutz


I. Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften

Baudarlehen24 Vermittlungsgesellschaft mbH
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Andreas Eckhardt, Tom Kiske
Berliner Allee 96, 13088 Berlin
Telefon: (030) 3982007-0
E-Mail: info@baudarlehen24.com
Registergericht: Amtsgericht Berlin Charlottenburg
Registernummer: HRB 201401


II. Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Dieser ist unter den oben genannten Kontaktdaten und unter info@baudarlehen24.com zu erreichen.


III. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, Dauer der Speicherung/Löschung

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten verwendet unsere Webseite eine SSL-Verschlüsselung, die Sie an der Zeichenfolge https in der Browserzeile erkennen.


1. Datenerfassung bei Besuch unserer Webseite

Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne Ihren Namen mitzuteilen.
Bei dem Zugriff auf unsere Webseite werden aber automatisch auf dem Server unseres Providers, der auftragsgemäß unsere Daten zum Hosting und zur Darstellung der Webseite verarbeitet, über diesen Vorgang Daten temporär in einer Protokolldatei (sog. Logfile) gespeichert.

Dabei werden folgende Daten abgerufen und gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • URL der verweisenden Webseite
  • abgerufene Datei
  • Menge der gesendeten Daten
  • Browsertyp und Browserversion des Nutzers
  • Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des Nutzers

Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist ausgeschlossen.
Zweck der Datenverarbeitung ist es, einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite zu gewährleisten und die Nutzung der Seite für die Besucher möglich zu machen und komfortabler zu gestalten.

Rechtsgrundlage für diese vorübergehende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem genannten Zweck, die Webseite Nutzern zum Abruf bereitstellen zu können und Sicherheit ggf. gegen rechtswidrige Eingriffe zu erzielen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite werden die Daten nach spätestens 7 Tagen gelöscht.


2. Cookies und vergleichbare Technologien

Wir verwenden auf den Seiten unserer Webseite sog. Cookies, kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers abgelegt werden und vergleichbare Technologien (z. B. Web-Beacons, Pixel). Bei der Setzung von Cookies erfolgt eine Erhebung und Verarbeitung von Nutzerinformationen. In den Cookies werden abhängig vom jeweiligen Endgerät des Nutzers Informationen abgelegt. Auch binden wir Services von externen Dritten (Partnern) ein, die einen Verbindungsaufbau zu den Servern der Dritten und damit eine IP-Übertragung nötig machen.

Sie haben stets die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass Sie über das Setzen von Cookies in Kenntnis gesetzt werden und individuell oder generell entscheiden können, welche Cookies erlaubt oder abgelehnt werden sollen. In dem Menü Ihres Browsers können Sie sich über Möglichkeiten der Cookie-Einstellungen informieren.

Weitere Informationen können auch dem Cookie-Banner entnommen werden und Einstellung dort jederzeit geändert werden.


a) Cookies zur Nutzungsanalyse / Statistiken

Cookies und vergleichbare Technologien, die für Analysezwecke eingesetzt werden, kommen nur zum Einsatz, sofern Sie Ihre Einwilligung für die Datenverarbeitung und, sofern ein Transfer von Daten in ein sog. Drittland erfolgt, dafür gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO die Einwilligung erteilt haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Weitere Informationen zu den Risiken bei der Übermittlung von Daten in Drittländer finden Sie unter Punkt VI. dieser Datenschutzhinweise.


aa) Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“ genannt) ein. Google verwendet Cookies und ähnliche Technologien, die auf dem Browser des Nutzers unserer Webseite gespeichert werden. Dadurch können wir das Nutzungsverhalten unserer Webseitenbesucher analysieren und unsere Webseite verbessern.

Welche Cookies Google nutzt und deren Laufzeit können dem Cookie-Banner entnommen werden.

Wir haben bei dem Einsatz von Google Analytics die IP-Anonymisierung aktiviert. Google wird die übermittelten Informationen auftragsgemäß gebrauchen, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten und uns Berichte über die Aktivitäten auf unserer Webseite zu fertigen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Nutzung des Internets verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es ist dabei möglich, pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer zu erstellen. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Ein Rückschluss auf den Namen des Nutzers ist nicht möglich.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden an einen Server von Google in den USA (Drittland) übermittelt und dort verarbeitet.

Indem Sie in die Verwendung von Google Analytics einwilligen, willigen Sie gleichzeitig gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO darin ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Zu den Risiken bei der Datenübermittlung in ein Drittland, hier USA, verweisen wir auf Punkt VI. der Datenschutzhinweise.

Wir haben einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Google geschlossen, in dem Google versichert, die Daten im Sinne der DSGVO zu verarbeiten. Dadurch ist gewährleistet, dass ein Schutzniveau, welches mit dem in der EU vergleichbar ist, besteht (siehe auch Punkt VI. dieser Datenschutzhinweise).

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit auch im Cookie-Banner für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen können Sie folgenden Links entnehmen:

bb) Google Tag Manager

Wir verwenden den sog. Google Tag-Manager. Dieser Dienst wird von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“ genannt) angeboten. Dieser Dienst hilft uns, die Tools und externe Dienste, die wir auf unserer Webseite einsetzen, zu verwalten und erlaubt die Verwendung von sog. Tags (Codeelement, welches im Quelltext der Website hinterlegt). Dadurch wird z.B. gelenkt, welche Seiten- oder Dienstelemente und Tools in welcher Reihenfolge aktiviert und geladen werden. Dieser Dienst löst andere Tags aus, die ggf. Daten erfassen.

Dabei ist es möglich, dass Daten auf Server von Google in den USA verarbeitet werden.

Indem Sie in die Verwendung von Google Tag Manager einwilligen, willigen Sie gleichzeitig gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO darin ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Zu den Risiken bei der Datenübermittlung in ein Drittland, hier USA, verweisen wir auf Punkt VI. der Datenschutzhinweise.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit auch im Cookie-Banner für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen können Sie folgenden Links entnehmen:

Cookies für Marketingzwecke

Cookies und vergleichbare Technologien, die für Marketingzwecke eingesetzt werden, kommen nur zum Einsatz, sofern Sie Ihre Einwilligung für die Datenverarbeitung und, sofern ein Transfer von Daten in ein sog. Drittland erfolgt, dafür gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO die Einwilligung erteilt haben.

Manche Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, um Besucher über Webseiten hinweg verfolgen zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Weitere Informationen zu den Risiken bei der Übermittlung von Daten in Drittländer finden Sie unter Punkt VI. dieser Datenschutzhinweise.


Facebook Tracking Pixel

Wir nutzen das sog. Facebook Tracking Pixel der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (Facebook).

Dadurch werden Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch uns und Facebook in gemeinschaftlicher Verantwortlichkeit erhoben. Daten werden dabei an Facebook übermittelt. Diese Informationen können Ihrer Person zugeordnet werden.

Welche Cookies Facebook nutzt und deren Laufzeit können dem Cookie-Banner entnommen werden.

Durch diese Funktion kann Ihnen in Ihrem Facebook-Account interessenbezogene Werbung angezeigt werden. Zudem ist es möglich, dass Facebook die erlangten Informationen zu eigenen Werbezwecken und für die von Dritten nutzt. Außerdem ist es möglich, dass Facebook die erlangten Informationen mit anderen über Sie vorhandenen Informationen zusammenführt und so von Ihnen ein Profil erstellt und speichert.

Es ist möglich, dass Daten über Sie in die USA übermittelt und dort verarbeitet werden.

Indem Sie in die Verwendung von Facebook Tracking Pixel einwilligen, willigen Sie gleichzeitig gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO darin ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Zu den Risiken bei der Datenübermittlung in ein Drittland, hier USA, verweisen wir auf Punkt VI. der Datenschutzhinweise.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit auch im Cookie-Banner für die Zukunft widerrufen.

Ihre Ihnen zustehende Rechte entnehmen Sie dem Ende dieser Datenschutzhinweise.

Darüber hinaus stehen Ihnen auch gegenüber Facebook Rechte zu. Sofern Sie diese geltend machen wollen, können Sie sich direkt an Facebook wenden. Natürlich stehen wir Ihnen in diesem Fall aber auch unterstützend zur Seite.

Weitere Informationen können Sie folgenden Links entnehmen:

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) und Einstellungen für Werbeanzeigen erhalten Sie auch hier: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.


c) Einbindung von Inhalten und Diensten Dritter

Wir binden auf unserer Seite auch Dienste Dritter ein. Diese Inhalte werden zunächst blockiert, sofern Sie nicht der Speicherung der Cookies und/oder nicht in den Serveraufbau und damit in die Übertragung der IP-Adresse eingewilligt haben.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit auch im Cookie-Banner für die Zukunft widerrufen.


aa) Google Maps

In unserem Webauftritt verwenden wir Kartenmaterial von Google (Google Maps). Für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz wird der Dienst angeboten von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Für Nutzer, die nicht aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz stammen, wird der Dienst von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA angeboten.

Um die Karten einzubinden und über unsere Seite zeigen zu können, muss zwischen dem Webbrowser der Nutzer unserer Seite beim Aufruf der Seiten, die das Kartenmaterial enthalten, eine Verbindung zu einem Server von Google aufgebaut werden. Der Server kann sich auch in den USA befinden.

Google wird durch diesen Verbindungsaufbau informiert, dass von der IP-Adresse des Gerätes des Nutzers unsere Seite aufgerufen wurde.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
Indem Sie in die Verwendung einwilligen, willigen Sie gleichzeitig gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO darin ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Zu den Risiken bei der Datenübermittlung in ein Drittland, hier USA, verweisen wir auf Punkt VI. der Datenschutzhinweise.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit auch im Cookie-Banner für die Zukunft widerrufen.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die das Kartenmaterial enthält und gleichzeitig in Ihrem Google-Profil eingeloggt sind, kann Google den Besuch auf unserer Seite auch Ihrem Google-Profil zuordnen.

Wenn Sie dies verhindern wollen, müssen Sie sich vor dem Aufruf unserer Seiten aus Ihrem Google-Account ausloggen.

Google speichert Ihre Daten und nutzt sie für Werbezwecke (auch personalisierte Werbung), Marktforschung. Auch gegenüber Google können Sie dieser Erhebung der Daten widersprechen.

Weitere Informationen können Sie folgenden Links entnehmen:

bb) YouTube-Videos

In unserem Webauftritt binden wir Videomaterial von YouTube ein. YouTube ist ein Videoportal, welches von der YouTube, LLC, die wiederum eine Tochtergesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, ist, betrieben wird.

Um das Videomaterial einzubinden und über unsere Seite zeigen zu können, muss zwischen dem Webbrowser der Nutzer unserer Seite beim Aufruf der Seiten, die das Videomaterial enthalten, eine Verbindung zu einem Server von YouTube und/oder Google aufgebaut werden. YouTube/Google wird durch diesen Verbindungsaufbau informiert, dass von der IP-Adresse des Gerätes des Nutzers unsere Seite aufgerufen wurde. Der Server kann sich auch in den USA befinden. Zudem setzt YouTube Cookies. Dies erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Verbindung zu den Servern von YouTube/Google. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die das Videomaterial enthält und gleichzeitig in Ihrem Google und/oder YouTube-Profil eingeloggt sind, kann Google den Besuch auf unserer Seite auch Ihrem Google-Profil zuordnen.

Wenn Sie dies verhindern wollen, müssen Sie sich vor dem Aufruf unserer Seiten aus Ihrem Google-Account ausloggen.

Google speichert Ihre Daten und nutzt sie für Werbezwecke (auch personalisierte Werbung) und Marktforschung. Auch gegenüber Google können Sie dieser Erhebung der Daten widersprechen.

Welche Cookies YouTube/Google nutzt und deren Laufzeit können dem Cookie-Banner entnommen werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
Indem Sie in die Verwendung einwilligen, willigen Sie gleichzeitig gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO darin ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Zu den Risiken bei der Datenübermittlung in ein Drittland, hier USA, verweisen wir auf Punkt VI. der Datenschutzhinweise.
Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit auch im Cookie-Banner für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen können Sie folgenden Links entnehmen:

cc) Proven Expert

Wir nutzen Dienste der Expert Systems AG, Quedlinburger Straße 1, 10589 Berlin, um ein Feedback unserer Kunden einzuholen. Um das Widget zu entsperren damit die Inhalte unserer Unternehmensbewertung auf der Webseite sichtbar zu machen, muss eine Verbindung zu den Servern von der Expert Systems AG hergestellt werden. Damit erhält die Expert Systems AG Ihre IP-Adresse. Dies erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung. Ohne Ihre Einwilligung sind die Bewertungen nicht sichtbar.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit auch im Cookie-Banner für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen können Sie folgendem Link entnehmen:

3. Datenverarbeitung bei Verwendung der E-Mail / Telefonnummern / Finanzierungsrechner / Zins-Check

Über die angegebenen E-Mail-Adressen und die Telefonnummern oder durch die Nutzung des Finanzierungsrechners / Zins-Check ist eine freiwillige Kontaktaufnahme zu uns möglich. Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, werden die übermittelten personenbezogenen Daten (wie E-Mail-Adresse, Name, ggf. Telefonnummer und die übrigen an uns übermittelten Daten) bei uns verarbeitet. Die Kontaktaufnahme erfolgt durch Sie freiwillig. Ohne Bereitstellung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist eine Konversation mit Ihnen nicht möglich.

Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktaufnahme übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, Ihnen einen Kontakt zu uns zu ermöglichen und Ihre Anfrage beantworten zu können. Zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Nach der Bearbeitung der Anfrage ist die Verarbeitung der Daten ggf. nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) erforderlich, um unseren steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen.

Die Daten werden nach Abschluss der Bearbeitung der Anfrage gelöscht, sofern wir nicht aufgrund von steuer- und/oder handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (z.B. aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind (i.d.R. bis zu 10 Jahre).

Im Falle der Übersendung einer Bewerbung auf ein Stellengesuch hin, werden die Bewerbungsunterlagen gelöscht bzw. vernichtet, sobald das Bewerbungsverfahren abgeschlossen ist.

Folgt auf eine Anfrage der Abschluss eines Vertrages erhalten unsere Kunden weitere Informationen über den Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten.


4. Bewerbung

Sofern Sie sich bei uns initiativ oder aufgrund einer Stellenausschreibung bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten (z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum, Zeugnisse, Lebenslauf).

Zweck der Datenverarbeitung ist es, eine Auswahl der Bewerber zu ermöglichen und anschließend ein Arbeitsverhältnis abschließen zu können. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG.

Sofern wir die Bewerbung ablehnen, löschen wir Ihre Daten unverzüglich. Wird im Anschluss an das Bewerbungsverfahren ein Vertrag mit Ihnen geschlossen, werden die Daten der Bewerbung gelöscht, sofern diese nicht mehr für die Erfüllung des Arbeitsverhältnisses erforderlich sind und wir nicht aufgrund von steuer- und/oder handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (z.B. aus HGB, AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind (i.d.R. bis zu 10 Jahre).

Sie können Ihre Bewerbung per E-Mail an uns senden. Wir weisen aber darauf hin, dass die Vertraulichkeit in diesem Fall nicht gewährleistet werden kann. Sie können daher auch gerne den sicheren Weg der postalischen Übersendung oder persönlicher Übergabe wählen.


IV. Datenverarbeitung bei Social Media Seiten

1. Fanpages bei Facebook und Instagram

Wir unterhalten sog. Fanpages bei Facebook und Instagram. Dies sind soziale Netzwerke.

Facebook wird betrieben von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, ein Tochterunternehmen von Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA (nachfolgend Facebook genannt).

Instagram wird betrieben von Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, ebenfalls ein Tochterunternehmen von Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA.

Diese Seiten werden in gemeinsamer Verantwortung mit Facebook betrieben.
Wir sind für die Verarbeitung der Daten verantwortlich, die Sie über die Seiten direkt mit uns teilen. Bei dem Besuch unserer Fanpages erfassen wir alle Daten und Inhalte (Namen, Adressen, Nutzungsdaten, Metadaten, Kommunikationsdaten), die uns dort von den Nutzern mitgeteilt werden. Sofern Sie bei Facebook oder Instagram auch ein Konto haben, sehen wir natürlich Ihr dortiges Profil mit Ihren Namen und den geteilten Inhalten.

Eine gemeinsame Verantwortung ergibt sich für die Datenverarbeitung, die sich bei der Analyse der Nutzung (sog. Seiten-Insights) ergeben. Facebook erfasst bei jeder Aktion auf den Seiten mit Cookies und ähnlichen Technologien das Nutzungsverhalten der Besucher der Seiten. Wir erhalten basierend darauf von Facebook Statistiken über die Nutzung der Seiten. Wir werden z.B. über Likes, Kommentare, Interaktionen und Angaben zu den Besuchern informiert. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist, mehr über die Nutzung unserer Seiten zu erfahren.

Mehr Informationen zu den Seiten-Insights erhalten Sie hier:

Darüber verarbeitet Facebook die Daten auch für eigene Zwecke. Darauf haben wir keinen Einfluss. Facebook verarbeitet die Daten, um Statistiken zu erstellen. Dies erfolgt auch für eigene Werbezwecke. Es ist daher auch möglich, Nutzungsprofile der Nutzer zu erstellen.
Es wird darauf hingewiesen, dass Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Insofern verweisen wir auch auf VI. unserer Datenschutzhinweise. Die Datenübermittlung in Drittländer basiert auf der Nutzung von Standardvertragsklauseln gemäß der Europäischen Kommission. Mehr erfahren Sie auch hier: https://de-de.facebook.com/help/566994660333381
Rechtsgrundlage für den Betrieb der Fanpages ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zweck ist es, Informationen mit Interessenten und unseren Kunden zu teilen und dort mit Ihnen kommunizieren zu können. Darin liegt zugleich das berechtigte Interesse.
Wenn Sie gegenüber Facebook eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung mit Wirkung für uns gegeben haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Ihre Ihnen zustehende Rechte entnehmen Sie dem Ende dieser Datenschutzhinweise.

Darüber hinaus stehen Ihnen auch gegenüber Facebook Rechte zu. Sofern Sie diese geltend machen wollen, können Sie sich direkt an Facebook wenden. Natürlich stehen wir Ihnen in diesem Fall aber auch unterstützend zur Seite.

Weitere Informationen zu den Datenverarbeitungsvorgängen bei Facebook erhalten Sie hier:

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out)und Einstellungen für Werbeanzeigen erhalten Sie auch hier:

2. YouTube

Wir unterhalten eine Social-Media-Seite bei YouTube.
Dies ist ein Dienst der Google LLc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend YouTube genannt).
Zusammen mit YouTube sind wir Verantwortliche im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften.
Rechtsgrundlage für den Betrieb der YouTube-Seite ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zweck ist es, Informationen mit Interessenten und unseren Kunden zu teilen und dort mit Ihnen kommunizieren und unser Unternehmen präsentieren zu können. Darin liegt zugleich das berechtigte Interesse.
Wenn Sie gegenüber YouTube eine Einwilligung in die Datenverarbeitung mit Wirkung für uns gegeben haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Wir haben keine Kenntnisse darüber und auch keinen Einfluss darauf, wie YouTube die Daten nutzt und verarbeitet. Es wird darauf hingewiesen, dass Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Insofern verweisen wir auch auf VI. unserer Datenschutzhinweise. Die Datenübermittlung in Drittländer basiert auf der Nutzung von Standardvertragsklauseln gemäß der Europäischen Kommission. Mehr erfahren Sie auch hier:

Weitere Informationen zu den Datenverarbeitungsvorgängen bei YouTube erhalten Sie hier:
https://support.google.com/youtube/answer/7671399


V. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur, wenn

  • Sie dazu ausdrücklich eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO),
  • es zur Vertragserfüllung notwendig ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO) oder
  • eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO).


VI. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittländer

Wir nutzen teilweise die Dienste von externen Dritten, die ihren Sitz in einem Drittland haben und insofern personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden.
Ein sog. Drittland ist ein Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR), deren Datenschutzniveau nicht der EU entspricht. Dies ist z.B. bei den USA der Fall.
Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nur unter den Voraussetzung der Artt. 44 ff. DSGVO statt.
Eine Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation darf vorgenommen werden, wenn die Kommission beschlossen hat, dass das betreffende Drittland, ein Gebiet oder ein oder mehrere spezifische Sektoren in diesem Drittland oder die betreffende internationale Organisation ein angemessenes Schutzniveau bietet (sog. Angemessenheitsbeschluss Art. 45 DSGVO).
Soweit kein Angemessenheitsbeschluss erlassen ist, dürfen nach Art. 46 DSGVO Daten übermittelt werden, sofern der Verantwortliche oder der Auftragsverarbeiter geeignete Garantien vorgesehen hat und sofern den betroffenen Personen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. Zu den Garantien können sog. Standartvertragsklauseln der EU gehören.
Falls weder ein Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 Absatz 3 DSGVO vorliegt noch geeignete Garantien nach Art. 46 DSGVO, einschließlich verbindlicher interner Datenschutzvorschriften, bestehen, ist eine Übermittlung oder eine Reihe von Übermittlungen personenbezogener Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation nur unter den Bedingungen des Art. 49 DSGVO zulässig. Wir stützen in diesen Fällen die Datenübermittlung auf Ihre ausdrückliche Einwilligung oder die Erforderlichkeit der Übermittlung zur Vertragserfüllung.
Die Risiken bei der Übermittlung von Daten in ein Drittland bestehen darin, dass Behörden (z.B. Geheimdienste) Zugriff auf die übermittelten Daten u.a. zu Kontroll-, Überwachungs- und Analysezwecken erlangen könnten. Eine Durchsetzbarkeit Ihrer Betroffenenrechte kann nicht gewährleistet werden, da in den Drittländern ggf. solche Rechte nicht vorgesehen sind.
In dem Sie in dem Cookie-Banner auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken oder bei der entsprechenden Auswahl eines Dienstes eines Anbieters in den USA, willigen Sie gleichzeitig gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO darin ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden.


VII. Rechte der betroffenen Person

Als betroffene Person haben Sie, sofern die jeweiligen Voraussetzungen gegeben sind

  • das Recht auf Auskunft über die bei uns verarbeiteten Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO),
  • ein Recht auf Berichtigung der Verarbeitung (Art. 16 DSGVO),
  • ein Recht auf Löschung der Verarbeitung (Art. 17 DSGVO),
  • ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • ein Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO),
  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO; siehe hervorgehoben auch unten),
  • ein Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V. § 19 BDSG).

Beruht die Verarbeitung der Daten auf Ihrer Einwilligung haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO

das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Möchten Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen, genügt eine einfache Mitteilung an: info@baudarlehen24.com



Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO
a) Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessensabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
b) Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
Möchten Sie der Verarbeitung widersprechen, genügt eine einfache Mitteilung an: info@baudarlehen24.com


VIII. Änderung der Hinweise zum Datenschutz

Unsere Hinweise zum Datenschutz werden wir, sofern dies durch die Weiterentwicklung unseres Angebotes auf diesen Seiten und/oder aufgrund geänderter gesetzlicher Vorschriften erforderlich wird, ändern. Die jeweils aktuelle Fassung unserer Datenschutzerklärung kann unserer Webseite entnommen werden.

Stand: Oktober 2021

© 2021 BauDarlehen24 Vermittlungsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten.